Schöppinger Auswanderernummer C564

Wiggenhorn, Wilhelm, Kaufmann aus Schöppingen, geb. 24.4.1797 edb., Ehefrau: Josephine Beckhaus, geb. 10.3.1798; Kinder: Wilhelmine, geb. 23.6.1822; Bertha, geb. 3.6.1824; Rosalia, geb. 5.5.1826; Constanz, Goldarbeiter, geb. 6.6.1828; Alexander, geb. 23.3.1830; Mathilde, geb. 29.7.1832; Eugenius, geb. 12.5.1837; August, geb. 30.1.1839; Im Jahre 1848 mit Konsens nach Nordamerika.

[Quelle: Heimatbuch Schöppingen 838 - 1988]



Im 19.Jahrhundert sind aus Schöppingen zwei Familienzweige nach Amerika ausgewandert. Bei diesem Zweig handelt es sich um Nachkommen von Bernard Heinrich Anton Wiggenhorn (* 06.10.1759 in Schöppingen) und seiner 2. Ehefrau Margaretha Franziska Edelbrock (* ca. 1765 in Billerbeck). Zuerst sind die beiden Kinder Constance und Bertha ausgewandert, kurz darauf folgten die Eltern mit den anderen Geschwistern.


ltz. Update: 29.08.2001

William Wiggenhorn und Josephine Beckhaus:

Im Jahre 1848 wanderte Bernhard Wilhelm Heinrich Aloys Joan Wiggenhorn mit seiner Familie nach Amerika aus und wurde in dem Ort Watertown, Wisconsin seßhaft. Man nannte ihn dort William Wiggenhorn.
Er wurde am 24.4.1797 in Schöppingen geboren und war verheiratet mit Maria Josephine Gertrudis Beckhaus, geb. am 10.3.1798 in Stadtlohn. Von ihren 9 Kinder sind 8 mit nach Amerika ausgewandert. Ihre Nachkommen finden sich wieder in den Familien Wiggenhorn, Kuhnert, Durland, Meyer, Diesel, Frohne, Harnsberger, u.s.w.
   1. WIGGENHORN, Maria Wilhelmine Bern. Josephine
       Geboren: 23.06.1822 in Schöppingen  Paten: Maria Beckhaus und Bernard Wiggenhorn  Gestorben: Ca. 1871 in Waukegan, Illinois, USA
       oo 10.06.1850: KUHNERT, Chares  Geboren: Ca. 1822  Gestorben: Ca. 1895
   2. WIGGENHORN, Wilhelmine Engelberta
       Geboren: 03.06.1824 in Schöppingen  Paten: Wilhelmina Froning und Engelbert Beckhaus  Gestorben: 30.10.1912 in Ripon, Fond Du Lac, Wi. USA
       oo 08.09.1849: MEYER, G.E. Wm.  Geboren: Ca. 1820 in Schöppingen  Gestorben: 12.10.1908 in Ripon, Fond Du Lac, Wi. USA
   3. WIGGENHORN, Rosalia Maria Henriette Bernadia
       Geboren: 05.05.1826 in Schöppingen  Paten: Maria Beckhaus und Bernard Wiggenhorn  Gestorben: Unbekannt in Nordamerika
       oo in Woodstock oder Chicago: DIESEL, R.  Geboren: Ca. 1822 in Schöppingen
   4. WIGGENHORN, Ignatius Honricus Constanz Johannes
       Geboren: 06.06.1828 in Schöppingen  Paten: Ignatius Edelbrock und Constantia Brikhoff Beckhaus
       Gestorben: 22.08.1912 in Watertown, Dodge, Wi. USA   Beruf: Erst Goldarbeiter, dann Zigarrenfabrikant (Wiggenhorn Brothers)
       oo 11.01.1853 in Watertown, Dodge, Wi. USA: WALTHER, Ernestine  Geboren: 07.04.1834 in Saxonia  Gestorben: 08.03.1898 in Watertown
   5. WIGGENHORN, Ernestus Alexander
       Geboren: 23.03.1830 in Schöppingen  Paten: Ernestus Beckhaus und Theodor Driver  Gestorben: 23.01.1904 in Ashland, Nebraska, USA
       oo Ca. 1857: NIEMEYER, Augusta Loise  Geboren: Ca. 1823 in Hannover  Gestorben: 03.08.1881 in Ashland, Nebraska, USA
   6. WIGGENHORN, Sophia Maria Mathilde
       Geboren: 28.07.1832 in Schöppingen  Paten: ... Risselmann und Hermann Beckhaus  Gestorben: Unbekannt in Nordamerika
       oo Ca. 1850 in Berlin, Wisconsin, USA: FROHNE, Johann Fredrich August  Geboren: Ca. 1828 in Schötmar, Lippedetmold
   7. WIGGENHORN, Carolina Eugenie Henricus
       Geboren: 23.01.1835 in Schöppingen  Paten: Hermann Rosery und Maria Beckhaus  Gestorben: 09.03.1838 in Schöppingen
   8. WIGGENHORN, Johannes Hermannus Eugenius
       Geboren: 12.05.1837 in Schöppingen  Paten: Hermann Rosery und Maria Beckhaus  Gestorben: 11.03.1913 in Pasadena, California, USA
       Beruf: Zigarrenfabrikant (Wiggenhorn Brothers)
       oo 28.06.1863 in Cuyahoga, Ohio, USA: SCHUETTHELM, Marie  Geboren: 28.09.1844 in Cleveland, Oh. USA
                               Mutter: Marie Ott  Vater: John Schuetthelm  Gestorben: 25.09.1938 in Los Angeles, Ca. USA
   9. WIGGENHORN, August
       Geboren: 30.01.1839 in Schöppingen  Paten: Anton Brockhoff und Augusta Edelbrock  Gestorben: 01.10.1924 in Watertown, Dodge, Wi. USA
       Beruf: Kaufmann (A.Wiggenhorn & Son jewelry store)
       oo 01.1860: HEEP, Katherine  Geboren: 25.07.1839 in Oberstreit  Mutter: Anna Schmitz  Vater: Joseph Hepp  Gestorben: 18.04.1895 in Watertown
 

Zuerst sind nur 2 Kinder der Wiggenhorns ausgewandert. Der Rest der Familie folgte einige Monate später.
Nachdem die Familie 1848 wohlbehalten New York erreichte machten sie sich per Schiff und Bahn auf den Weg und erreichten im Oktober 1848 den Ort Watertown, Wisconsin, wo sie zuerst auf der Farm der Familie Averbeck wohnten. Nachdem William Wiggenhorn einige Zeit nach einer passendes Erwerbsquelle für seinen Lebensunterhalt gesucht hatte, kaufte er 1849 das bereits teilweise fertiggestellte "Buena Vista House" an der nordwestlichen Ecke "North Fourth and Jones Street". Er war so bestrebt sein neues Leben zu beginnen, das er das Hotel eröffnete noch bevor alle Wände darin verputzt waren. Das Buena Vista hatte sich durch seinen hervorragenden Ruf sehr schnell bezahlt gemacht, welcher zum Teil wegen der guten Unterbringung und auch wegen Wiggenhorn´s guten Ruf  als einen gefälligen Gastgeber. Ebenso hervorragend war das excelente Essen, wofür seine Ehefrau Josephine verantwortlich war. Sie wurde von Ihren Gästen liebevoll "Grandmama Wiggenhorn" genannt. Kurze Zeit nach der Hoteleröffnung benotete ein Prüfer: "Die einzigen excelenten deutschen Hotels im Westen sind Wettstein´s in Milwaukie und das Buena Vista in Watertown". William und Josephine bewirtschafteten das "Buena Vista House" zuerst bis 1855. Danach verkauften sie es an A. Maiswinkel. Später wurde es dann aber wieder zurückgekauft und Wilhelms Sohn Eugene führte es dann weiter. Wilhelm war Katholik und Mitglied der Demokratischen Partei. Er starb in Watertown am 12.12.1876 im Alter von 79 Jahren. Seine Frau Josephine starb in Watertown am 4.9.1894 im hohen Alter von 96 Jahren und ist begraben in St. Henry´s Cemetery.

Maria Wilhelmine Bern. Josephine Wiggenhorn (* 23.06.1822 in Schöppingen  + Ca. 1871 in Waukegan, Illinois)
heiratete am 10.6.1850 Chares Kuhnert (* Ca. 1822  + Ca. 1895).
Die Familie hatte 5 Kinder:
      1  Carl Jr. Kuhnert (keine Nachkommen)
      2  August Kuhnert (keine Nachkommen)
      3  Lousi Kuhnert (Nachkommen: 2 Kinder)
      4  Josephine Kuhnert Nachkommen: 1 Kind)
      5  Wilhelmina Kuhnert (* 17.08.1859 in Woodstock, Illinois  + 06.11.1950 in Waukegan, Illinois)
          oo Lambert John Schuenemann (* 31.05.1850 in Chicago, Illinois  + 16.09.1929 in Mchenry, Illinois)
          5 Kinder:
                    1  SCHUENEMANN, John Charles  Gestorben: Unbekannt
                    2  SCHUENEMANN, Henry Joseph  Geboren: Ca. 1885  Gestorben: Ca. 1959
                        oo Florence O'Donnell  Geboren: Ca. 1890  Gestorben: Ca. 1959
                    3  SCHUENEMANN, Leo Aloysius  Gestorben: Unbekannt
                    4  SCHUENEMANN, Elvera Ann  Gestorben: Unbekannt
                        oo Harry Durland

Wilhelmine Engelberta Wiggenhorn (* 03.06.1824 in Schöppingen  + 30.10.1912 in Ripon, Fond Du Lac, Wisconsin) heiratete am 08.09.1849 G.E. Wm. Meyer (* 24.04.1827 in Hamburg  + 12.10.1908 in Ripon, Fond Du Lac, Wisconsin).
Sie kam noch vor Ihren Eltern und Geschwistern nach Amerika. Nach ihrer Heirat zogen Sie zu einer Farm nördlich von Ripon, und dann um 1884 in die Stadt.
10 Kinder:
      1  Hugo Meyer (* 1850 in Ripon, Fond Du Lac, Wi.)
      2  Antonia Constance Meyer (* 26.06.1855 in Ripon, Fond Du Lac, Wi.  + 1944 in Ripon, Fond Du Lac, Wi.)
      3  Will Meyer (* 1857 in Ripon, Fond Du Lac, Wi.)
      4  ........ Meyer (* ____ in Ripon, Fond Du Lac, Wi.)
      5  Amelia Meyer (* 1861 in Ripon, Fond Du Lac, Wi.)
      6  Ella Meyer (* 11.01.1869 in Ripon, Fond Du Lac, Wi.  + 03.05.1955)
      7  Matilda Hermina Meyer (* 31.10.1852 in Ripon, Fond Du Lac, Wi.)
      8  Victor Meyer (* 26.02.1867 in Ripon, Fond Du Lac, Wi.  + 04.1930)
      9  Dora Meyer (* 02.03.1863 in Ripon, Fond Du Lac, Wi.)
    10  Anna Emiliy (* 06.05.1865 in Ripon, Fond Du Lac, Wi.  + 04.1926 in San Diego, California)
          oo Ben F. Harris (* Ca. 1860 in Ripon, Fond Du Lac, Wi. + 30.06.1948 in Columbus, Montana)
          Kinder:
                .......... Harris (heiratete in Wyoming John C. Calhoun heiratete)
 
 

Rosalia Maria Henriette Bernadia Wiggenhorn (* 05.05.1826 in Schöppingen) heiratete in Woodstock oder Chicago R. Diesel (Ca. 1822 in Schöppingen)

Ignatius Honricus Constanz Johannes Wiggenhorn (* 06.06.1828 in Schöppingen  + 22.08.1912 in Watertown, Dodge, Wisconsin) heiratete in Watertown am 11.01.1853 Ernestine Walther (* 07.04.1834 in Sachsen  + 08.03.1898 in Watertown). Er lebte in Watertown von 1848 bis 1853, und nach 1860. In den Jahren 1853 bis 1860 lebte er als Geschäftsmann in Hustisfor. Dort war er Gemeindevorstand und Stadtkämmerer. 1868 stieg er in die Zigarrenfabrik seines Bruders Eugene mit ein. Constanz und Ernestine hatten 5 Kinder. Julius Wiggenhorn, der Älteste, (* 19.12.1853 in Hustisford, Wisconsin  + 12.11.1923 in Billings, Montana) heiratete am 18.10.1877 Emma Blumenfeld  (* 21.02.1855  + 17.06.1931 in Billings, Montana). Auch er stieg in die Zigarrenfabrik (Wiggenhorn Brothers Cigar Co.) mit ein, bis er sie dann später an die "Westbound Cigar Co." verkaufte und mit seiner Familie nach Billings, Montana zog und dort einen Großhandel gründete. Die Familie hatte 4 Kinder.
      1  Julius W. Wiggenhorn (* 19.12.1853 in Hustisford, Wisconsin  + 12.11.1923 in Billings, Montana)
          Beruf: Zigarrenfabrikant (Wiggenhorn Brothers Cigar Co.)
          oo 18.10.1877: Emma Blumenfeld (* 21.02.1855  + 17.06.1931 in Billings, Montana)
          5 Kinder:
                    1  Erma Wiggenhorn (* 22.10.1878)
                    2  Else Nancy Wiggenhorn (* 05.10.1880  + 17.06.1976). Sie blieb unverheiratet
                    3  Ralph G. Wiggenhorn (* 26.12.1884 in Watertown  + 04.06.1966 in Billings, Montana)
                        oo 03.03.1910: Maude Ashby Vaill (*  12.11.1888 in Montana  + 18.08.1973 in Billings, Montana)
                        3 Kinder:
                              1  Ruth;  oo ... Hicks
                              2  Constance Wiggenhorn;  oo ... Chase
                              3  Julius Bard Wiggenhorn (* 18.06.1911 in Red Lodge, Montana  + 04.1995 in Congers, Rockland, NY)
                                  oo 13.06.1938: Meri Davis (* 31.08.1912  + 01.1980 in Congers, Rockland, NY)
                                  1 Kind:
                    4  Constanz D.
                        oo Agnes Burton (* 03.10.1890 in Billings, Montana  + 04.10.1978 in Newton, Connecticut)
                    5  Mary Ellen Wiggenhorn (* 22.06.1916 in Montana  + 26.07.1992 in Newton, Fairfield Connecticut)
                        oo Robert Macdonald
      2  Emil Amiel Wiggenhorn (* 27.11.1855 in Watertown, Dodge, Wi.  + 03.01.1867 in Watertown, Dodge, Wi.)
      3  Guido Wiggenhorn (* 23.08.1857 in Watertown, Dodge, Wi.  + 23.04.1923 in Watertown, Dodge, Wi.)
          Beruf: Zigarrenfabrikant (Wiggenhorn Brothers Cigar Co.)
          oo Alice Meyer (* 23.06.1858  + 20.03.1941 in Farley, Iowa)
          1 Kind:
                       Adele Wiggenhorn, oo in West Bend: ... Schröder
      4  WIGGENHORN, Arthur  Geboren: 23.01.1860 in Hustisford, Wisconsin, USA  Gestorben: 19.11.1926 in
           Watertown, Dodge, Wi. USA
           +SHRINER, Diana Ww.  Geboren: 04.11.1863 in Edgerton, Missouri, USA  Gestorben: 27.03.1949 in Buffalo,
           NY, USA  Verheiratet: 14.10.1907
      5  MEYER, Zeno  (Adoptiert)
 
 

Ernestus Alexander Wiggenhorn (* 23.03.1830 in Schöppingen  + 23.01.1904 in Ashland, Nebraska) heiratete ca. 1857 Augusta Loise Niemeyer (* 04.05.1837 in Hannover  + 03.08.1881 in Ashland, Nebraska). Ihre Familie kam auch 1848 nach Wisconsin als "Pionier-Siedler". Die ersten drei Jahren baute Alexander voller Hingabe seine Farm auf, und danach war er mehrere Jahre im Handelsgeschäft in Hustiford, Wisconsin tätig. 1867/68 kam er mit seiner Familie nach Plattsmouth in Nebraska, wo er sich sehr mit der Verkaufspolitik beschäftigte. Im Jahre 1870 zog er nach Ashland, wo er bis zu seinem Lebensende blieb. Hier entwickelte er sein wichtigstes Unternehmen. Zuerst ein "lumber yard" und später dann eine Geidemühle. Am 15.11.1883 gründete er in Ashland die "Farmers and Merchants Bank" in einem kleinen Raum seines damaligen Geschäftes. In 1887, als der Platz zu klein wurde, ist die Bank in ein neues Gebäude and der Ecke l5th and Silver Streets eingezogen. Für 113 Jahre blieb diese Adresse Sitz der Bank, die 1930 den Namen "Farmers and Merchants National Bank" bekam.
Die Familie hatte 8 Kinder, von denen uns zur Zeit 6 bekannt sind.
      1  Josephine Wiggenhorn (* Ca. 1858). Sie heiratete am 04.09.1884 William A. Harnsberger (* 15.07.1848
          in Clinton Co, Indiana  + 03.04.1926 in Ashland). Ihr Sohn William Ernest  Harnsberger (* 07.04.1894)
          wurde später Vice-Präsident der "Farmers and Merchants National Bank"
      2  Mary J. Wiggenhorn (* ca. 1859)
      3  Eugenia B. Wiggenhorn (15.02.1860 in Hustiford, Wisconsin  + 11.10.1957 in Ashland, Nebraska)
      4  Hugo Adolph Wiggenhorn (* 16.10.1862 in Jefferson Co. Wisconsin  + 24.03.1931 in Ashland, Nebraska)
          Er war zuerst Kassierer und später Präsident der "Farmers and Merchants National Bank"
          Er besuchte die Schule in Ashland und das Northwestern College in Watertown, wo er 1 Jahr bei der Bank
          in Lehre ging. Im Alter von 21 Jahren ging er zurück nach Ashland zur Bank seines Vaters.
          Am 20.06.1888 heiratete er May Dunbar (*08.04.1865 + 10.12.1948) und hatte mit ihr eine Tochter, Louise,
          welche Edwin A. Fricke heiratete. Heute ist die Bank in der fünften Generation in Familienbesitz und wird
          geleitet vom Präsidenten Robert C. Fricke. Aus drei Angestellten in 1883 sind im Januar 2001 16 Angestellte
          geworden.
      5  Edwin C. W. Wiggenhorn (* 18.10.1865 in Hustisford, Wisconsin  + 22.03.1942 in Ashland, Nebraska)
          Er war 4 Jahre alt als die Familie nach Nebraska zog. Er absolvierte die Universität von Nebraska als
          Mitglied der Klasse von 1887 mit dem Grad "Bachelor of Arts" und ging nach Washington D.C.. Dort
          besuchte er die Georgetown Universität mit dem Fach Jura, welches er 1889 absolvierte. Nach Empfang
          des Grades "Master of Laws" war er im Ministerium als "special agent for the Bureau of Pension" bis
          1904 tätig. In diesem Jahr starb sein Vater und er ging zurück nach Ashland, wo in einer Kombination aus
          Kassierer, Aktionär und Direktor der "Farmers and Merchant Bank of Ashland" seines Vaters arbeitete.
          Er wurde eine prominente Persönlichkeit in der Bank- und Geschäftswelt von Nebraska, und einer ange-
          sehensten Bürger von Ashland, Sounders County, wo er auch einige Zeit Bürgermeister war. Auch war er
          Direktor der "Mid West Life Insurance Company of Lincoln" und für eine Weile Präsident der "Fremont
          Joint Stock Land Bank of Fremont, Dodge County".
      6  Dora E. Wiggenhorn (14.01.1874 in Ashland  + 26.08.1934 in Ashland)
      7  Ernest Alexander Wiggenhorn (19.09.1877 in Ashland  +04.11.1942 in Ashland) heiratete am 22.04.1903
          Jessie Belle Lansing. (* 26.10.1878  + 26.10.1918 in Ashland)
          Er wurde später Präsident der "Farmers and Merchants National Bank"
          Kinder: (zur Zeit nur 2 bekannt)
                 1  Miriam Augusta Wiggenhorn (* 06.06.1908 in Ashland  + 26.11.1995 in Webster Groves, Missouri)
                 2  Ernest Alexander Wiggenhorn (* 07.10.1905 in Ashland  + 30.11.1917 in Ashland)
      8  Das jüngste Kind hieß Selma
          Sie muß vor 1883 gebohren sein, da nach ihr das Hotel der Familie Wiggenhorn, in dem sich auch die neu
          gegründete Bank befand, benannt wurde. Dieses schreibt jedenfalls Jessie Scott Millener in seinen Memoaren.
Im "Who´s Who in Sounders County, Nebraska" finden wir einige Informationen über diesen Familienzweig. Auch in der Familiengeschichte der Familie Scott in Ashland finden wir einige Hinweise zur Familie Wiggenhorn in Ashland. Hier besonders bei Memories from Jessie Scott Millener, Descendants of William Scott, Ashland 1920 High School Graduation

Maria Sophia Mathilde Wiggenhorn (* 28.07.1832 in Schöppingen  + in Nordamerika)
heiratete 1850 in Berlin, Wisconsin Johann Fredrich August Frohne (* ca. 1828 in Schötmar, Lippedetmold).
Ihr Sohn Friedrich Wilhelm Gustav Frohne wurde am 14.01.1852 geboren.

Johannes Hermannus Eugenius Wiggenhorn (* 12.05.1837 in Schöppingen  + 11.03.1913 in Pasadena, California oder Los Angeles County, Ca.)
Er wurde Eugene genannt und kam im Oktober 1848 nach Wisconsin.

Kurze Zeit nach der Ankunft in New York City erlernte er das Zigarrengeschäft und danach arbeitete er als Büroangestellter in der Manufakturwarenbrange. Danach baute er das Buena Vista Hotel seines Vater weiter aus und übernahm es im Jahre 1863. Im Jahre 1858 gründete er eine Zigarrenfabrik, die er zuerst alleine, später dann zusammmen mit seinem Bruder Constanz betrieb, und welche dann den Namen Wiggenhorn Brothers bekam. 1873/74 war er Ratsherr der "First Ward"; 1876 war er gewählter Präsident des "Watertown Fire Department"; 1879 war er gewählter "School Commissioner". Die Zigarrenfabrik wurde eine der größten Betriebe in Watertown. Die Familie Wiggenhorn wählte den Indianer als Firmensymbol. Obgleich William Wiggenhorn selbst keine Zigarren herstellte, ermutigte er seine beiden Söhne in ihrem Vorhaben. Sie waren zu dieser Zeit bei ihrem Vater im Buena Vista Hous beschäftigt, und hatten die Zigarrenproduktion al Nebentätigkeit. Das Zigarregeschäft entwickelte sich zwar langsam, wurden dann immer lukratiever und schließlich wurde hierfür ein großes, dreistöckiges Gebäude auf Westallee gebaut. Die Firma hatte teilweise bis zu fünfzig Angestelle und eine Produktion von mehr als drei Million Zigarren jährlich. Sie wurde dann die zweitgrößte Zigarrenfabrik in Wisconsin.
Eugene Wiggenhorn heiratete am 28.06.1863 in Cuyahoga, Ohio, Marie Schuetthelm (* 28.09.1844 in Cleveland, Oh  + 25.09.1938 in Los Angeles). Sie war eine Tochter von John Schuetthelm und Marie Ott.
Die Familie hatte 11 Kinder:
      1  Alma Mathilda Eilizabeth Wiggenhorn
          (* 26.01.1865 in Watertown, Lacrosse, Wi  + 04.11.1945)
          oo Emil Borresen
      2  William August Wiggenhorn
          (* 21.12.1866 in Watertown, Jefferson and Dodge Counties, Wi  + 22.08.1956 in Pasadena, Ca.)
          oo1: 05.11.1891 in La Crosse, Wisconsin: Herminie Helfach
          (* 01.11.1868  + 09.09.1910 in La Crosse, Wisconsin, USA)
          Kinder:
                 1  Josephine Doris Marie Wiggenhorn (* 30.11.1892 in La Crosse, Wisconsin  + 30.12.1972)
                     oo 04.09.1918 in La Crosse, Wisconsin: Paul Rutherford Nelson Geboren: (* ca. 1890)
                 2  Eleanor Alma Florence Wiggenhorn (*  03.01.1897 in La Crosse, Wisconsin  + 13.08.1970)
                     oo Torger Kleiberg (* ca. 1893 in La Crosse, Wisconsin)
                 3  Elvira Helen Catherine Wiggenhorn (* 01.03.1904 in La Crosse, Wisconsin  + 26.09.1922)
          oo2: 24.08.1912 in Chicago, Cook County, ILL
          Klaudia Elise Nelson (* 12.02.1879 in La Cross, La Cross County, Wi.  + 10.01.1961 in Los Angeles, Ca.)
          Klaudia war eine Tochter von Nils Rasmus Nelsen und Anne Brettingen.
          Kinder:
                 4  Klaudia May Wiggenhorn
                     oo Harrison Dale Emmons
                 5  William Nelson Wiggenhorn (* 13.09.1914 in Chicago, Illinois  + 29.03.1997 in Gainesville, GA)
                     oo Georgia Ferrar
      3  Elvira Wiggenhorn (* 27.07.1868 in Watertown, Lacrosse, Wi.  + 10.02.1893)
      4  Percival Wiggenhorn (* 25.07.1870 in Watertown, Lacrosse, Wi.  + 11.04.1922)
          oo 04.12.1894 in La Crosse, Wisconsin: Clara Marie Pamperine (* ca. 1870)
      5  Milton John Wiggenhorn (* 30.01.1896 in La Cross, Wisconsin  + 04.08.1996 in Bloomington, Minnesota)
      6  Hilmer Wiggenhorn (* 12.10.1872 in Watertown, Lacrosse, Wi.  + 18.12.1941)
          oo ca. 1901 in La Crosse, Wisconsin: Sadie Ella Coleman (* ca. 1875)
      7  Alvin Wiggenhorn (* 12.12.1874 in Watertown, Lacrosse, Wi.  + 14.02.1889 in La Cross, Calif.)
      8  Herribert Wiggenhorn (* 15.04.1877 in Watertown, Lacrosse, Wi.  + 03.12.1879)
      9  Hilda Wiggenhorn (* 10.06.1879 in Watertown, Lacrosse, Wi.  + 10.02.1893 in La Cross, Calif.)
    10  Meno Wiggenhorn (* 27.07.1882 in Watertown, Lacrosse, Wi.  + 19.11.1882)
    11  Guido John Hugo Wiggenhorn (* 09.10.1883 in Watertown, Lacrosse, Wi.  + 05.09.1937)
          oo1: Clara Miller (* 09.12.1866  + 17.05.1892)
          1 Kind:
                 Anita Wiggenhorn (* 14.05 1892  + 13.05.1893
          oo2: 18.08.1910 in Redlands: Mathilde Belle Stephens (* ca. 1885)

August Wiggenhorn (* 30.01.1839 in Schöppingen  + 01.10.1924 in Watertown, Dodge, Wi. USA)
Beruf: Uhrmacher, Juwelier und Händler für Musikinstrumente (A.Wiggenhorn & Son jewelry store)
1861 gründete August Wiggenhorn sein Juweliergeschäft, welches die Familie noch weit bis ins 20.Jahrhundert weiterführte. Er heiratete im Januar 1860 Katherine Heep. (* 25.07.1839 in Oberstreit  + 18.04.1895 in Watertown)
Die Familie hatte 5 Kinder:
      1  Eugene Wiggenhorn (* 04.12.1861 in Woodstock, III  + 01.06.1916 in Watertown)
          oo Lydia Hagman (* 24.05.1880  + 29.12.1972 in Watertown)
          2 Kinder:
                 1  Victor Wiggenhorn (* 17.12.1912 in Watertown, Wisconsin  + 29.09.1994)
                     oo ca. 1937: Jane Lucille Cossmann (* 12.09.1912 in Illinoise  + 11.01.1997)
                     1 Kind:
                 2  Edwin Wiggenhorn
      2  Issidor Wiggenhorn (* 21.09.1867 in Watertown  + 25.05.1910)
      3  Thekla Anna Josephine Wiggenhorn (* 19.02.1864 in Woodstock, III)
          oo Edward Brandt
          1 Kind:
                     Eugenia Brandt
                     oo Earl William Quirk
                     3 Kinder:
      4  Olivia Wiggenhorn (als Kind verstorben)
      5  Hugo Wiggenhorn (als Kind verstorben)

[home]



Diverse Links über die Familie Wiggenhorn und der "neuen Heimat":
Wisconsin Biographies
Watertown Historical Society
Dodge County Wisconsin Genealogy
Dodge and Jefferson County Wisconsin
Jefferson County Wisconsin
State Historical Society of Wisconsin
Watertown WI Historical Society
Wisconsin USGenWeb Page
Wisconsin - Jefferson County Biographies

Nebraska Ancestree Articles
Who´s Who in Sounders County, Nebraska
Memories from Jessie Scott Millener
Descendants of William Scott
Ashland 1920 High School Graduation
Farmers and Merchants National Bank
Ashland Cemetery
Sounders County
Ashland
Ashland um 1885
History of Ashland Congregational Church

1907 Map of Clear Creek Township
US Biographies Project
USGenWeb
WorldGenWeb

William G. WIGGENHORN: Arledge Family History  (Sharon Lee Wiggenhorn *1942)
William G. WIGGENHORN: The Limbs and Branches of the Terry D. & Cathleen M. Smith Family

England: Claudia und Erwin Wiggenhorn

Super USA-GEN-LINKS